888.454.7015

Offshore Segelschule begann sein 55. Jubiläumsjahr mit einem fantastischen Flottille in den BVI

der Februar 2019 Colgate Segeln Adventures® Flottille Cruise in der British Virgin Inseln waren wie ein Hauch frischer Luft. Wer sagt, es gibt keinen Himmel auf Erden, Es war noch nie auf einem unserer BVI Segelurlaub gewesen. Offshore Sailing School Absolventen und Freunde Segel auf vier Liegeplätze 48’ und zwei 51’ Segelyachten. Unser „Mutterschiff“ für die Woche wäre ein Moorings 51’ Power Katamaran sein, mit genügend Platz zum Hosten unserer Gruppe 40 für Parteien an Bord. Offshore Sailing Chief Operations Manager Bryce Jackson und seine Frau Victoria, und Offshore der Karibik-Manager, Folkert „Dutch“ Jong Co-Gastgeber dieser besonderen „Insider-Guide der BVI.“ Dutch in diesen Teilen gut bekannt ist, so wussten wir, wir waren für eine Behandlung.

Samstag, 23. Februar – Die Moorings-Basis, Road Town, Tortola

Die Flottille gekickt Samstag, 23. Februar mit einer Einführungsveranstaltung in der Lobby an der Moorings-Basis auf Tortola, BVI. Nach einem Treffen mit jedem, Wir gingen in unsere Boote unsere Bestimmungen zu überprüfen. Am frühen Abend, Wir hatten eine sehr schöne treffen und Party begrüßen, die mit einem wunderbaren Abendessen beendet! Dies würde eine frühe Nacht, weil am nächsten Morgen sein, wir würden die Segel für Cooper Island gesetzt.

Sonntag, 24. Februar – Off auf Cooper Island von The Moorings Base

Nach ein paar Dinge an der Moorings Basis kümmert, wir überstiegen unsere Gas- und Wassertanks ab und ging um zu Cooper Island 11:30 a.m. Wir hatten ein schönes Segel von Tortola Cooper wo Liegeplatz Bälle abgeholt. Einmal am Haken, Wir hatten die Gelegenheit, Chill-lax am Strand, erkunden Sie die Insel, oder unser Beiboot zu wenig Salt Island für einige super Schnorchel nehmen und eine schöne Wanderung mit Blick auf den Inseln. Wir beendeten den Tag mit einem privaten Rum Probe auf dem weltberühmten Cooper Island Beach Club Rum Bar. Nachdem die Möglichkeit, 35 Jahre im Alter von Rum nach Geschmack, oder ein solarbetriebene gebraute Bier, während Sie einen atemberaubenden Sonnenuntergang, war einfach spektakulär.

Montag, 25. Februar – Cooper Island nach Spanish Town, Leverick Bay in Virgin Gorda

Nach einem schönen Abend in der Rum Bar war es Zeit, die häufig fotografieren Baths auf Virgin Gorda zu überprüfen,. Wir setzen umsegeln 10:30 a.m. gegen den Wind zu der großen spanischen Stadt, Leverick Bay auf Virgin Gorda. Nach knapp 17 Reißzwecken später und durch ein wenig Niederschläge gehen, wir haben einige Unterstützung aus dem Niederländischen und Bryce Jackson Andocken, Offshore Sailing talentierter Chief Operations-Manager. Sobald unsere Flotte in den Docks angesiedelt, Wir hatten die Gelegenheit, um Leverick Bay zu bleiben und all die kleinen Boutiquen besuchen und Mittagessen in einem der Insel-Restaurants genießen. Oder wir könnten einen Spaß nehmen Fahrt mit dem Taxi in die Bäder Nationalpark, das ist einer der beeindruckendsten Orte auf der Erde. Eine Gruppe von uns entschieden, diesen Weg zu nehmen und erkannte, auf halbem Weg der Weg wir die richtige Wahl getroffen hatte die Bäder zu erkunden. Mit Geröll mindestens 40 Meter hoch, viele kleine Höhlen zu erforschen, Sehen Sie die schöne, klares Wasser, und Klettern auf einige Felsen, wir waren zufrieden. Es war wunderbar, die einzigartigen geologischen Formationen zu sehen. Nach einer belebenden Wanderung und schwimmen in den Bädern, Wir beendeten den Tag mit Kapitän Bean berühmten Piratenshow am Leverick Bay, wo die Menschen entlang der klassischen Piratenlieder lachte und sang.

Dienstag, 27. Februar – Virgin Gorda nach Anegada

Nach einer Nacht von Rum Tasting und singen Piratenlieder, wir nahmen an der Skipper Sitzung 8 a.m. Unser Plan für den Tag war eine Praxis Segelrennen haben über Anegada die flache Insel zu erkunden. Wir setzen umsegeln 9:30 a.m. und kamen gegen Mittag. Sobald jeder verankert oder einen Liegeplatz Ball abgeholt, setzen wir auf unserer Insel-Abenteuer ab. Wir hatten die Möglichkeit, Fahrräder zu mieten, Roller, Autos, und sogar Pferde. Wir entschieden uns für ein Auto für eine kleine Gebühr mieten uns rund um die Insel zu bekommen. Unser erster Halt war das berühmte Faulkner House Museum, wo Faulkner spielte eine wichtige Rolle, um eine Verfassung und einen neuen Legislativrat bei der Einrichtung in 1949. Er gilt als einer der bekannten „Väter dieser kleinen Nation.“ Nachdem wir unsere Geschichtsstunde bekam, es war Zeit, Erfrischungen zu suchen. Wir gingen zu Big Bamboo in Loblolly Bay, wo wir ein schönes kaltes Carib und entspannt am Strand hatte, wo Offshore Sailing Cowirt Bryce Jackson eine Handvoll kleiner gefunden, bunte Muscheln. Von Big Bamboo, wir fuhren an winzigen Anegada internationalen Flughafen, drehte eine kleine Schotterstraße hinunter, die sich entlang der Küste von Anegada berühmten Salt Lake war, wo die Menschen Flamingos beobachten können. Unglücklicherweise, wir haben keine der interessanten rosa Vögel beobachten, so haben wir weiter an den Anegada Beach Club. Nach ein paar Drinks an der Tiki-Bar, wir lief in einige Mitabsolventen auf die Flottille und hatten eine wunderbare Zeit! Unsere letzte Station des Tages war Cow Wreck Beach, wo wir gespielt auf einem schrägen Tisch direkt am Strand eine Partie Billard. Die nächste Runde der Getränke auf mich war, da ich verloren. Nach einem ganzen Tag von Anegada erkunden, unser großen Flottillebegeleituing Holländer einen wunderbaren Hummer cookout direkt am Strand im The Lobster Trap Restaurant eingerichtet worden. Nach einem gelungenen Essen in dieser schönen Strand Einstellung, wir endete die Nacht mit ein paar Drinks und Tanz.

Mittwoch, 28. Februar – Anegada zu Jost Van Dyke (Erster Tag der Ya erhielt Regatta)

Wir begannen den Tag mit einem frühen Morgen Skippern Treffen in 8 a.m. alle Boote für den ersten Tag der Ya vorzubereiten |Muss ich Regatta. Das Rennen würde beginnen bei 10 a.m. wo wir bei Anegada gestartet und lief 25 nautische Meilen zu Sandy Key direkt vor der Insel Jost Van Dyke. Sobald jeder machte es vorbei an der Ziellinie bei Sandy Key, wir machten uns auf den Weg zu Jost Van Dyke. einmal verankert, Menschen hatten die Möglichkeit, an Land Schlauchboot oder ein Taxi zum ikonischen Soggy Dollar Bar an der White Bay zu fangen, wo die „Schmerzmittel“ in den 1970er Jahren entstanden. Nach dem Füllen der authentischen Painkiller Cocktails bekommen und Muschel Beignets, wir machten uns auf den Weg für mehr libations zum Mutterschiff zurück und Gelage mit der ganzen Crew. Nach Schmerztabletten gemacht von Bryce schöne Frau genießen Victoria, jeder dinghied an ihre jeweiligen Boote zum Abendessen an Bord. Mit dem, was wenig Energie, die wir verlassen hatten, wir wussten, dass wir zum Anlass für einen Schlummertrunk an der sagenumwobenen Foxys steigen könnten, und einige von uns waren auch für den Tanz, obwohl er weiß, dass wir noch einen Renntag hatten.

Donnerstag, 1. März - Tag 2 Ya Gotta Regatta von Jost Van Dyke zu Guana Island

Am letzten Tag der Regatta, Erwartung war hoch. Während der 8:30 a.m. Skippern Treffen, viele Klaps-Talk begann jedes Boot unter. Segel setzen bei 9:30 a.m. für einen Rennstart bei 9:45 vormittags, Wir rasten in Windrichtung zu Guana Island. Ankunft um 1 p.m., das Boot „Marty J“ überquerte die Ziellinie zuerst, für den zweiten Tag in Folge, Haus der 1. Platz Trophäen nehmen. Nachdem alle anderen Boote über die Ziellinie, wir alle verankert das Ufer der Insel für einen schönen off, erfrischendes Bad.

Dann Scrub Island für unsere letzte Nacht Spaß und Auszeichnungen

Around 3:30 p.m. wir in Angriff genommen für schöne Scrub island Resort, Spa and Marina, ein exquisites Marriott Autograph Collection Resort auf privaten Scrub Island. Da war es leider die letzte Nacht unserer BVI Segelurlaub, wir nahmen ein Gruppenfoto auf der Stufe in der Marina. Wir waren alle gespannt auf die natürliche Schönheit dieser „geheimen Garten“ erkunden Insel. Wir haben eine aufregende „Taxi“ Fahrt auf Hairpin „Straßen“ keiner von denen ganz typisch traditionellen Einstellungen zu sein. Wir kamen glücklich in North Bay für unsere letzte Abendessen Feier. Ich begann eine schöne Cocktail-Stunde mit einem schönen Sonnenuntergang ein letzten Mal zu beobachten. Dann wird der Spaß und aufmerksame Personal im Scrub Island Resort setzen ein großes Lagerfeuer für uns, während wir eine köstliche Mahlzeit Karibik rund um den Pool auf diesem unberührten Strand aßen. Auf halbem Weg durch die Mahlzeit wurden wir von Moko Jumbie Tänzer auf Stelzen überrascht, die auf eine Show. Danach verpackt und alle fertig zu essen, Bryce moderierte die Regatta Preisverleihung. Da wir zwei Teams hatten gebunden für den zweiten Platz, wir hatten einen Trivia Wettbewerb für einen Zweitplatzierte. Niemand bekam die richtigen Antworten, so dass das Spiel fortgesetzt. Die Gruppe nahm eine Abstimmung zwischen Karaoke und Talent-Show-Format für das Tie-Break. Jeder liebt Karaoke so die Herausforderung gesetzt wurde. Die „Break Away“ Crew wählte Sweet Caroline von Neil Diamond und „Bild Jam“ Crew wählte nach Mitternacht Wandern von Patsy Cline. Nach zwei unterhaltsamen Darbietungen, alle stimmten für Sweet Caroline Wiedergabe des wegbrechen. Die Zeremonie fort mit „Marty J“ ihre ersten Platz Trophäe bekommen, gefolgt von wegbrechen auf dem zweiten Platz und Fig Jam in Dritt. Einmal wurden die Preise verteilt, die Partei fortgesetzt. Jeder auf der Reise alle mitgesungen Segel weg kommen von Styx und lachten und jubelten für eine letzte Nacht Spaß, bevor er die Boote zu The Moorings-Basis auf Tortola zurückzukehren. Sobald die Party am North Beach gewickelt, jeder war auf Scrub Island Resort pendelte zurück, wo wurden wir von einer schönen Yachthafen Szene begrüßt. Nach Sonnenuntergang, die Anlage schaltet bunten Lichtern auf den Docks, die viele verschiedene Fische zu beleuchten, von Tarpon Strahlen zu stechen, und auch Ammenhaie. Es war ein wunderbarer Abschluss einer erstaunlichen Reise.

 

 

 

Freitag, 2. März – Scrub Island nach Tortola

im Schein der letzten Nacht Gelage und beleuchteten Fisch-Display noch aalen, wir Abschied von neuen Freunden aus der Scrub Island Resort und setzt die Segel für Road Town auf Tortola leider bieten. Wir haben so viele interessante und lustige Menschen auf dieser Flottille BVI Segelurlaub wissen. Zurück zur Realität für jetzt, aber wir planen bereits unsere nächste Flottille für den Spätsommer in Kroatien!

Schließen Sie sich einer Flottille Cruise

888-454-7015 ♦ 239-454-1700
Sail@OffshoreSailing.com

Geschrieben von Flottille Teilnehmer, Ryan Albert – US Videofilmer